Eldenaer Tor, Berlin-Prenzlauer Berg

Eldenaer Tor 16 © Nöfer Architekten
Eldenaer Tor 17 © Nöfer Architekten
Eldenaer Tor 18 © Nöfer Architekten
Eldenaer Tor 19 © Nöfer Architekten
Eldenaer Tor 20 © Nöfer Architekten
Eldenaer Tor 21 © Nöfer Architekten
Eldenaer Tor 22 © Nöfer Architekten

Das „Eldenaer Tor“ bildet den Schlussstein der Sanierung und Verwandlung der ehemaligen Schlachthöfe mit denkmalgeschützten Bauten in ein innerstädtisches Wohnquartier. Der Neubau übernimmt architektonische Elemente der historischen Umgebung und ist in Form und Funktion ein modernes Gebäude. Das Nutzungskonzept des Hauses ist ungewöhnlich: Über einer ca. 760m2 großen Kindertagesstätte liegen vier große Wohnungen, von denen zwei mit einem inneren Patio-Garten ausgestattet sind. Alle Wohnungen besitzen Zugang zu den großflächigen Dachterrassen über dem Wohngeschoss. Die Aufenthaltsräume der KiTa liegen entlang der langen Außenfassade des Hauses. Durch die großzügigen Fensterflächen und die niedrigen Brüstungen auf Sitzhöhe von Kleinkindern ist der Außenbezug zu jeder Jahreszeit gegeben und der Zugang zum Freiraum direkt herstellbar.

Auftraggeber
cds Wohnbau Berlin GmbH

Leistungsphasen1 - 5, Künstlerische Oberleitung
Zeitraum2011 – 2013
BGF2.800 qm
Kosten2.5 mio EUR
StandortEldenaer Straße 26
10247 Berlin