Lobby im Hauptgebäude der TU Berlin

TU Hauptgebaeude 01 © Nöfer Architekten
TU Hauptgebaeude 02 © Nöfer Architekten
TU Hauptgebaeude 04 © Nöfer Architekten
TU Hauptgebaeude 05 © Nöfer Architekten
TU Hauptgebaeude 2 © Nöfer Architekten
TU Hauptgebaeude 3 © Nöfer Architekten
TU Hauptgebaeude 4 © Nöfer Architekten
TU Hauptgebaeude 5 © Nöfer Architekten
TU Hauptgebaeude 6 © Nöfer Architekten
TU Lueftungsgebaude © Nöfer Architekten

Die Technische Universität Berlin nutzt seit einigen Jahren das denkmalgeschützte Hauptgebäude an der Straße des 17.  Juni zusätzlich zum normalen Universitätsbetrieb als Standort für große Kongresse. Daher mussten die Rettungswegesituation und der Brandschutz neu bewertet und auf den Stand der geltenden Bauvorschriften gebracht werden. Die heute fehlende architektonische Verbindung des von Sparsamkeit geprägten 60er-Jahre-Baus mit dem großzügigen Haupthaus aus dem 19. Jahrhundert soll in Zukunft mithilfe von Durchbrüchen durch die vorhandene Substanz zu einer neuen Symbiose führen. Aufgrund des Umbaus im gesamten Eingangs- und Lobbybereich wurden sämtliche Oberflächen und Einrichtungen saniert, erneuert oder verbessert. Durch die mit einem neuen Lichtkonzept verbundenen Maßnahmen wird die Konstruktion des Hochhauses im Sinne des Entwurfs sichtbar. Der notwendige Neubau eines Lüftungsbauwerks auf dem Gelände eröffnete die Möglichkeit, aus technischer Notwendigkeit eine architektonische Skulptur zu entwickeln.

Auftraggeber
Technische Universität Berlin

Leistungsphasen1 - 9
Zeitraum2009 – 2010
BGF3.600 qm
Kosten4.4 mio EUR
StandortStraße des 17. Juni 135
10623 Berlin