Vathorst Amersfoort, Niederlande

Vathorst Amersfoort 01 © Nöfer Architekten
Vathorst Amersfoort 02 © Nöfer Architekten
Vathorst Amersfoort 03 © Nöfer Architekten
Vathorst Amersfoort 04 © Nöfer Architekten
Vathorst Amersfoort 05 © Nöfer Architekten
Vathorst Amersfoort 06 © Nöfer Architekten
Vathorst Amersfoort 07 © Nöfer Architekten
Vathorst Amersfoort 08 © Nöfer Architekten
Vathorst Amersfoort 09 © Nöfer Architekten
Vathorst Amersfoort 10 © Nöfer Architekten

Nach einem Masterplan von Hans Kollhoff wurde das Stadtquartier Vathorst in Amersfoort auf Polder­land mit einer städtischen Struktur neu errichtet. Um gestalterische Vielfalt zu erzeugen, wurde der Block auf einer gemeinsamen Tiefgarage parzelliert und von vier Architekten gebaut. Vorgabe war, Wohnhäuser im sozialen Wohnungsbau mit Aluminiumfenstern, Vormauer-Klinker und Blaustein-Sockel zu entwickeln. Unser Haus hat 40 Wohneinheiten, die über den Hof und über einen Laubengang erschlossen werden. Im Dach liegen größere Maisonettewohnungen mit Dachterrassen. Die Spitzgiebel zur Gracht mit den asymmetrischen Erkern im Rhythmus der Wohnungen nehmen ein typisches Motiv niederländischer Stadthäuser auf. Ebenso ungewöhnlich für deutsche Verhältnisse wie die Typologie ist die Konstruktion: Die Versorgungsleitungen werden in den 30 Zentimeter starken Stahlbetondecken verzogen, die lediglich mit Spannteppich überzogen sind. Die Fassade besteht aus einer vorgefertigten Holzkonstruktion, die die massive Vormauerschale aus Klinkern trägt.

Auftraggeber
Prof. Hans Kollhoff Generalplanungs-GmbH

Leistungsphasen1 - 5
Zeitraum2006 – 2011
BGF3.240 qm
Kosten5.1 mio EUR
StandortElburgstraat, Ecke Gaastgracht
3826 Amersfoort | NL