"12053" Wohnen an der Kindl Brauerei

A 3 © Nöfer Architekten
B 2 © Nöfer Architekten
C 2 © Nöfer Architekten

Das Projekt liegt zwischen der bürgerlichen Blockrandbebauung im Norden von Neukölln, in unmittelbarer Nähe zur denkmalgeschützten Kindl-Brauerei un der zerklüftetten Stadt im Süden. Hier galt es auf selbstverständluche Art den Übergang zwischen den konträren Strukturen zu schaffen. Es sind zwischen Mainzer Straße und dem alten Sudhaus der Brauerei zwei bis zu 7 geschossige, durch die Topographie unterschiedlich hohe Neubauten, die mit einer gemeinsamen Tiefgarage verbunden sind. Im Bauteil West gibt es 70 Wohnungen, im Bauteil Sudhaus 49 Wohnungen. Durch die Winkelform bilden die beiden Bauten einen gemeinsamen Garten und einen kleinen Stadtplatz. Auch hinsichtlich der Farbigkeit schließen die Putzbauten an die gründerzeitliche Bebauung im Norden an und bauen damit die dichte Stadt mit Lebensqualität weiter.

Auftraggeber
CASADA GmbH

Leistungsphasen1-5
Zeitraum2012 – 2015
BGF19.000 qm
Kosten19,2 mio EUR
StandortMainzerstraße/Am Sudhaus
12053 Berlin