Nöfer Architekten

Bürohaus Marchstrasse

Das Bü­ro­ge­bäu­de in der March­stra­ße be­her­bergt In­stitute der Tech­ni­schen Uni­versi­tät, die von ver­schie­de­nen Stand­or­ten hier her­ge­zo­gen sind. Die von uns ent­wor­fe­ne Fi­gur des Hau­ses mit zwei Sei­ten­flü­geln und ei­nem Mit­tel­flü­gel schafft zwei groß­zü­gi­ge, ru­hi­ge Höfe. Der mit­ti­ge Ein­gang mit dem aus­kra­gen­den Glas-​Vor­dach und die sym­me­tri­sche Or­ga­ni­sa­ti­on des Hau­ses ver­ein­fa­chen die Ori­en­tie­rung im Ge­bäu­de. Die ver­ti­ka­le Glie­de­rung durch Eck-​ und Mit­tel­ri­sa­li­te so­wie die ho­ri­zon­ta­le Struk­tu­rie­rung durch hel­le­re sand­stein­far­be­ne Weiß­be­ton-​Ge­sims­bän­der ge­ben der Fas­sa­de ei­nen be­leb­ten Cha­rak­ter. Für die Fas­sa­de des über 120 Me­ter lang­ge­streck­ten Ge­bäu­des wur­de ein gel­ber Klin­ker ausgesucht, der ty­pisch für die Bau­ten der TU Ber­lin aus der Vor­kriegs­zeit ist. Dem gro­ßen Bau­kör­per mit sei­nen ein­fa­chen, mar­kan­ten For­men ver­leiht vor al­lem die­ser Ziegel­ ei­ne greif­ba­re Ma­te­ria­li­tät und Über­zeit­lich­keit. Trotz sei­ner Grö­ße reiht sich das Haus als mo­der­nes Bü­ro­ge­bäu­de auf selbstverständliche Weise in die Nach­bar­be­bau­ung ein.

Auftraggeber

NDC Projektentwicklung GmbH Berlin

Leistungsphasen

Vorentwurf und Fassade

Zeitraum

2010 - 2012

BGF

22.000 qm 

Standort

Marchstr. 21-24
10587 Berlin 

Bildrechte

Nöfer Architekten